Das ist für Euch!




Lasst mir einen Platz in Eurem Leben,

auch wenn ich gegangen bin...



Bild "Mein Leben:wogo-m.jpg"


Der Tod ist nichts.
Ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.

Ich bin ich, ihr seid ihr.
Das, was ich für euch war, bin ich immer noch.

Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt.
Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt.

Gebraucht keine andere Redeweise,
seid nicht feierlich oder traurig.

Lacht weiterhin über das,
worüber wir gemeinsam gelacht haben.

Betet, lacht, denkt an mich,
betet für mich,
damit mein Name ausgesprochen wird,
so wie es immer war,
ohne irgendeine besondere Betonung,
ohne die Spur eines Schattens.

Das Leben bedeutet das, was es immer war.
Der Faden ist nicht durchschnitten.

Weshalb soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein,
nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg,
nur auf der anderen Seite des Weges.
      
(Henry Scott Holland, 1847 bis 1918)





Bild "Für Freunde:Boden.jpg"



Das, liebe Menschen, wünsche ich mir!



Nichts, aber auch nichts in diesem Universum geht verloren. Denkt an den Regentropfen, der erst auf die Erde fällt und Leben spendet. Der Menschen, Tiere und Pflanzen nährt.

Dann lässt ihn die Sonne zurückkehren in das Universum, damit der Kreislauf des Lebens von Neuem beginnen kann.

Nichts, aber auch nichts in diesem Universum geht verloren. Keine Erinnerung, kein Gedanke. Es ist uns überlassen. Und Euch, ob Ihr Eure Gedanken hier für mich aufschreiben möchtet.





Name
Website
Mail
Nachricht
Spamschutz: Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe ein.
2 divided by 2*
 * Pflichtfeld